Kinder & Jugend

Die Eingliederungshilfe der Hamburger Blindenstiftung

Sie als Eltern wissen, dass neben einer guten Bildung, der Erwerb lebenspraktischer Fertigkeiten (LPF) und das Training von Orientierung und Mobilität (O&M) für Ihr Kindes von zentraler Bedeutung sind. Hierbei bieten wir Ihrem Kind und Ihnen umfangreiche Unterstützung an: Das vielfältige Angebot des Bildungszentrums für Blinde und Sehbehinderte, verbunden mit dem bewährten Förder- und Wohnkonzept des Internats der Stiftung, eröffnet Chancen für ein selbständiges Leben. Gemeinsam erarbeiten wir ein auf Ihr Kind abgestimmtes Betreuungs- und Förderkonzept, das seine Entwicklung optimal unterstützt. Die Einübung lebenspraktischer Fertigkeiten ist begleitendes Element des Schulalltags und Internatslebens. Speziell ausgebildete Rehabilitationslehrer/innen trainieren in schulfreien Zeiten im Einzelunterricht lebenspraktische Fertigkeiten und Orientierung bzw. Mobilität. Diese Fähigkeiten werden im Gruppenalltag und der Schulklasse probiert, trainiert, verbessert und gefestigt. Das Ziel sind stets die größtmögliche Teilhabe und selbständige Lebensgestaltung.

Wir stärken den Familienverbund
Zeit für Entspannung
Unterstützung in der Eigenständigkeit