Besuchen Sie uns

Ausstellungseröffnung am 25.1.2015

Wir heißen Sie am Sonntag, 25.1.2015, um 16:30 Uhr zur Eröffnung unserer aktuellen Ausstellung im Senator-Ernst-Weiß-Haus herzlich willkommen. Die Werke von Prof. Juliane Helene Berger sind anschließend bis zum 31.3.2015 im Senator-Ernst-Weiß-Haus zu besichtigen.

Im Wandel – auf der Suche nach neuen Ufern
Prof. Juliane Helene Berger

Juliane Helene Berger möchte mit Ihrer Kunst einen Anstoß zur Achtsamkeit hervorrufen. Die Einordnung von Menschen in bestimmte Raster, ihre Funktionalisierung für fragwürdige Ziele und Versprechen, die durch Umweltverschmutzung beschädigte Natur und die starke Zuversicht, trotzdem den eigenen Weg zu finden, sind Themen ihrer Bilder.

Einladung zur Ausstellungseröffnung, Im Wandel - auf der Suche nach neuen Ufern, Werke von Prof. Juliane Helene Berger

Juliane Helene Berger ist als erste Frau Trägerin der Rembrandtmedaille und wurde darüber hinaus mit zahlreichen weiteren Kunstpreisen ausgezeichnet. 1997 erhielt sie Professur und Ehrendoktorwürde in Italien.

Vernissage:
25.1.2015, 16:30 Uhr

Dauer der Ausstellung: 25.1.2015 bis 31.3.2015