Werden Sie Unterstützer

Jugend Ski & Snowboard-Reise 2016

Ein blinder und ein sehbehinderter Schüler bei der Jugend Ski-Reise 2015
Ein blinder und ein sehbehinderter Schüler bei der Ski & Snowboard-Reise der HBS

Bereits seit vielen Jahren bieten wir unseren betreuten Jugendlichen an, in den Frühjahrsferien mit uns in die Alpen – ins Dachsteingebirge – zum Ski- und Snowboardfahren zu verreisen, um dort diese Sportarten zu erlernen.

Es ist immer wieder toll zu sehen, wie schnell die Jugendlichen lernen, sich auf den Brettern zu bewegen und schon nach wenigen Tagen die Berge in Begleitung herunterfahren. Ein von den Jugendlichen selbst gedrehter Film vermittelt einen Eindruck von der letzten Ski- und Snowboardreise.

Seit neuestem verreisen sehbehinderte, blinde und hörgeschädigte Jugendliche gemeinsam: Anlass, sich mit den Handicaps anderer und den eigenen auseinanderzusetzen. Dies führt aber auch zu vielen amüsanten Momenten, wenn die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Handicaps aufeinandertreffen!

Unbeschreiblich, was ein solcher „Winterurlaub“ bewegen kann:

  • Selbstwertgefühl, Mut und Vertrauen jedes Einzelnen werden erheblich gesteigert,
  • dadurch wird nicht zuletzt das „Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl“ bestärkt,

Eigenschaften, die die Jugendlichen mit in den Alltag nehmen, welche sich nicht zuletzt auch in der Entwicklung und im späteren Leben bemerkbar machen.

Sporterzieher mit blinder Schülerin bei der Jugend Ski-Reise 2015
Sporterzieher mit blinder Schülerin bei der Ski & Snowboard-Reise der HBS

In der heutigen Zeit, in der die finanziellen Mittel sozialer Projekte immer begrenzter werden und Träger, wie die Hamburger Blindenstiftung, immer stärker dazu angehalten sind, noch wirtschaftlicher zu arbeiten, fällt es vielen Familien schwer, die Kosten für diese Reise aufzubringen.

Um nicht das Portemonnaie entscheiden zu lassen, wer mit uns fahren kann, bitten wir Sie um Unterstützung für die kommende Ski- und Snowboardreise im März 2016, die wir bis September 2015 buchen müssten.

Die Jugendlichen und wir freuen uns über jede Spende!

Selbstverständlich sind wir als Stiftung berechtigt, ab EUR 100,00 eine vom Finanzamt anerkannte Zuwendungsbestätigung auszustellen.

Die gespendeten Beträge werden ausschließlich für die Ski.- und Snowboardreise 2016 eingesetzt (es werden davon Bahntickets, Unterbringung, Ausrüstung und Skipässe finanziert).

Haben Sie Fragen an uns, dann sprechen Sie uns gern an!

Logo Das Leben im Blick - Hamburger Blindenstiftung, Senator-Ernst-Weiß-Haus - Die WohnPflegeanlage für blinde und sehbehinderte Senioren

Hamburger Blindenstiftung
Stiftung privaten Rechts
Öffentlichkeitsarbeit
Doris König
Bullenkoppel 17 · 22047 Hamburg
Tel.: 040 6946 0 · Fax: 040 6946 22 22
info@blindenstiftung.de
www.blindenstiftung.de

Spendenkonto Hamburger Sparkasse
BIC HASPDEHHXXX
Iban DE74 2005 0550 1201 1227 34