Wir richten aus

Neulions-Treffen 2014

Am 13.9.2014 begrüßte Edmund Krug, dritter Vize-Govenor des Lions Distrikts 111 Nord, 17 Neulions aus dem Distrikt Nord zum Gedankenaustausch im Senator-Ernst-Weiß-Haus.

Eine Präsentation der Lions-Strukturen international, national und regional sowie der Projekte des HDL, der Stiftung und der Liga für Ältere vermittelte umfangreiche Einblicke in die Lionswelt, die unterschiedlichen Activities und das Clubleben.

Darüber hinaus hatten die Teilnehmer die Gelegenheit zu einem kurzen Rundgang durch die Einrichtung und den Selbstversuch mit Brillen, die die verschiedenen Augenkrankheiten simulieren.

Logo Lions International

Edmund Krug formuliert als Fazit: “Diese Veranstaltung ist für neue Lions eine ‘Kontaktbörse’, aus der sich viele Anregungen für den eigenen Club mitnehmen lassen.”

Der besondere Dank der Teilnehmer gilt dem Senator-Ernst-Weiß-Haus für Ausrichtung und Verköstigung.

“Wir fühlen uns durch die Anfrage des Lions-Clubs sehr geehrt”, so Marc Thorwesten, Geschäftsführer der Hamburger Blindenstiftung, “Das Senator-Ernst-Weiß-Haus steht dem Lions-Club gern auch in den kommenden Jahren als Ausrichtungsort für das Neulions-Treffen zur Verfügung.”

17 Neulions aus dem Distrikt Nord mit Edmund Krug, dritter Vize-Govenor des Lions Distrikts 111 Nord, und Marc Thorwesten, Geschäftsführer der Hamburger Blindenstiftung, beim Neulions-Treffen 2014 im Senator-Ernst-Weiß-Haus