Wir drücken die Daumen

Special Olympics 2014

Lian Thomsen ist stark sehbehindert und hat sich mit seinem Weitsprung und im Laufen, für die er jeweils eine Bronze-Medaille gewonnen hat, direkt für die „Special Olympics 2014“ qualifiziert.

Seit 2 Jahren hat er, unterstützt von unseren pädagogischen Erziehern mit Sportfachausbildung, Herrn Jörg Gottschalt, und Sportlehrerin des BZBS, Frau Sylvia Schneider, hart dafür trainiert.

Der sportbegeisterte Lian Thomsen ist 13 Jahre alt und lebt seit 7 Jahren im Internat der Hamburger Blindenstiftung, Südring 20, 22303 Hamburg. Er besucht die an das Internat angrenzende Schule für blinde und sehbehinderte Kinder, das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte (BZBS).

Alle Mitarbeiter der Hamburger Blindenstiftung drücken Lian Thomsen für die „Special Olympics Deutschland (SOD)“ vom 19.-23.05.2014 in Düsseldorf die Daumen!